Vorbeugen

Der vorbeugende Brandschutz umfasst einen großen Aufgabenbereich der Feuerwehr. Hier werden Maßnahmen zusammengefasst, welche die Entstehung und/oder Ausbreitung eines Brandgeschehens verhindern bzw. stark einschränken sollen.

Rauchmelder retten Leben!

Oft springt einem dieser Satz in den Medien entgegen. Die Kampagne ist bereits weit verbreitet und man sollte annehmen, dass Rauchmelder mittlerweile zum Standard gehören. Leider beweist uns die Realität regelmäßig das Gegenteil. Man liest in Presseartikeln von verheerenden Wohnungsbränden, im schlimmsten Fall mit Personenschäden. Manchmal nur ein Hinweis im Einsatzbericht der Feuerwehr: "Ein installierter Rauchmelder hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit die Bewohner rechtzeitig alarmiert!"

Das gefährlichste bei einem Brand ist der entstehende Brandrauch. 80-90% aller Brandopfer sterben an den Folgen einer Rauchgasinhalation. Bereits wenige Atemzüge können eine tödliche Wirkung für den Betroffenen haben. Rauchmelder warnen frühzeitig und können so wertvolle Reaktionszeit für die Bewohner schaffen.

Weitere Informationen

 

 

 

Mitgliederwerbung Footer