Allgemein

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen wurde im Jahr 1886 gegründet und ist seit der Eingemeindung von Kirchhellen in die Stadt Bottrop im Jahr 1976 eine von acht Freiwilligen Feuerwehren, welche gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Bottrop den abwehrenden Brandschutz, die Hilfeleistung bei Unglücksfällen und den Umweltschutz in der kreisfreien Stadt Bottrop (NW) sicherstellt.

Der reguläre Ausrückebereich der Feuerwehr Kirchhellen umfasst eine Fläche von ca. 34 km2 mit den Ortsteilen Ekel, Hardinghausen, Holthausen, Kirchhellen-Mitte und Overhagen. Den 54 Mitgliedern im aktiven Einsatzdienst, welche jeder Zeit über digitale Funkmeldeempfänger alarmiert werden können, stehen zur Bewältigung ihrer Aufgaben sechs Einsatzfahrzeuge zur Verfügung.

Darüber hinaus gehören der Ehrenabteilung der Ortswehr Kirchhellen 20 Mitglieder an, sodass die Ortswehr insgesamt 74 Mitglieder zählt. In der Regel werden Mitglieder im aktiven Einsatzdienst nach Vollendung ihres 60. Lebensjahres der Ehrenabteilung überstellt. Des Weiteren sind 21 Jugendliche (Stand: Januar 2017) aus Kirchhellen Mitglied in der Jugendfeuerwehr Bottrop.

Feuer- und Rettungswache 2

Das im Jahr 1961 eingeweihte Gerätehaus der Feuerwehr Kirchhellen an der Schulstraße Ecke Auf der Bredde ist heute gleichzeitig auch die Feuer- und Rettungswache 2 der Berufsfeuerwehr Bottrop. Dort wird im 24-Stunden-Dienst ein Rettungswagen (RTW) und werktags im Tagesdienst ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20), sowie eine Drehleiter mit Korb (DLK 23) von Berufsfeuerwehrleuten besetzt.

Fahrzeuge Feuerwache 2 Dlk23 Hlf20Fahrzeuge Feuerwache 2 Rtw

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

Dienstag, 22.08.17
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Gruppenführerbesprechung
Dienstag, 05.09.17
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
Monatsversammlung
Donnerstag, 07.09.17
18:30 Uhr - 21:00 Uhr
IuK

Mitgliederwerbung Footer