MLF NRW Z-Zumischung a.D.

März 2017 bis Juli 2017

Mlf Nrw Z Zumischung

OPTA-Funkrufname Florian Bottrop 2-MLF-1 Kennzeichen NRW 8-143

 

Klassifizierung

Mittleres Löschfahrzeug

Hersteller MAN
Fahrgestell MAN TGL 10.220 4x2 BB / EURO 5 Aufbau Ziegler
Motorleistung 162 kW / 220 PS Hubraum (cm3) 4.578
Abmessungen (L x B x H) 6.500 x 2.480 x 3.100 mm Gesamtgewicht (kg) 10.000
Baujahr 2015 Besatzung 0/1/5/6

 

 

 

 

Pumpenleistung FPN 10-2000 (2000 l/min bei 10 bar) Löschwasserbehälter 1020 l
Beschreibung

Das MLF NRW Z-Zumischung ist ausgerüstet mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreisepumpe FPN 10-2000 zur Sicherstellung der Löschwasserförderung auch bei aufwachsenden Einsatzlagen, einem Löschwasserbehälter und einer feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe. Die Besatzung besteht aus einer Staffel.

Fahrzeugtechnische Ausstattung

serienmäßige Doppelkabine / Radio-CD-System / Innenraum-Zusatzheizung / RettBox-Air / blendfreie Innenraumbeleuchtung (grün / weiß) / Umfeldbeleuchtung / Lichtmast mit 5 m Lichtpunkthöhe / Warnanlage in LED-Technik mit Heckkennleuchten und Frontblitzern sowie Elektro- und Kompressorhörnern / Heckwarneinrichtung in LED-Technik / Rück- fahrwarner / Rückfahrkamerasystem / Konturmarkierung / heckseitige Warnmarkierung

Schutzkleidung / Schutzgerät

4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum / 9 ABEK2P3-Filter /

2 Brandfluchthauben / 2 Sets Schnittschutzkleidung

Löschgerät

Kombischaumrohr M4/S4 / Kübelspritze / Pulverlöscher, 6 kg / Zumischer Z4 /

3 20-l-Schaummittelbehälter

Schläuche / Armaturen

10 Druckschläuche B / 10 Druckschläuche C (davon 6 in Schlauchtragekörben, 2 zur schnellen Wasserabgabe) / 1 Druckschlauch C 30 m als Schlauchpaket / B-Hohlstrahlrohr mit Pistolengriff / 4 C-Hohlstrahlrohre (davon 1 mit Pistolengriff)

Rettungsgerät

Sprungpolster SP 16 / 4-tlg. Steckleiter / Atemschutznotfalltasche

Sanitätsgerät

Notfallrucksack / Automatischer Externer Defibrillator (AED) / Rettungsbrett

Beleuchtungs- / Signal- / Fernmeldegerät

1 LED-Handscheinwerfer / 3 LED-Einsatzleuchten / 4 Verkehrsleitkegel /

4 Verkehrswarngerät / 5 digitale Handsprechfunkgeräte / 1 digitales Fahrzeugfunkgerät mit Sprechstelle am Pumpenbedienstand / tragbarer Akku-Arbeitsstellenscheinwerfer /

2 1.000-W-Flutlichtstrahler mit Stativ

Arbeitsgerät

tragbarer Stromerzeuger, Leistung 9 kVA / Kettensäge / Tauchpumpe TP 4/1 / Überdruckbelüftungsgerät / Werkzeugsatz „Verkehrsunfall“ / Unterbaumaterial / hydraulisches Rettungsgerät bestehend aus Kompaktmotorpumpe, Kombi-Gerät und Teleskop-Rettungszylinder mit Verlängerung / Schwelleraufsatz / Schutzdeckenset

Handwerkszeug

Halligan-Tool / Spalthammer / Feuerwehraxt / Türöffnungswerkzeug

Sondergerät

Mobiler Rauchverschluss / Ölbindemittel / Einsatzstellen-Hygiene-Set

 

Mitgliederwerbung Footer