Einsatz: Verkehrsunfall eingeklemmte Person A31

Einsatz Vu A31Meldung: PKLEMM

 

 

 

 

 

Uhrzeit Alarmierung
20:36 Uhr
Einsatzort
A31 FR. Emden
Einsatzstichwort
PKLEMM
   
  beteiligte Einheiten 
Wachkreis 1
Einheit
Fahrzeuge
  BF KdoW (B-Dienst), ELW 1 (C-Dienst), HLF 20, DLK 23, HLF 20, TLF 4000, 3 RTW, NEF, MTF (LNA), KdoW
  OW 11 Altstadt Wachbesetzung FRW 1
Wachkreis 2
Einheit
Fahrzeuge
  BF RTW
  OW 16 Kirchhellen HLF 20, DLK 23, HLF 20, LF 20, SW 1000, MTF
Überörtlich
Einheit
Fahrzeuge
  FW Gladbeck NEF
  FW Oberhausen RTW, NEF
vorgefundene Lage hinter der Anschlussstelle 41 Gladbeck Fahrtrichtung Emden schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW, fünf verletzte Personen, drei Personen davon eingeklemmt
ergriffene Maßnahmen
Vollsperrung der Richtungsfahrbahn, patientenorientierte Rettung, Patienten werden durch Rettungsdienst versorgt, Unterstützung der Polizei bei der Unfallaufnahme, Einsatzstelle an Autobahnpolizei übergeben
Uhrzeit Einsatzende
23:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die hier veröffentlichten Einsatzberichte sind ohne Gewähr auf Vollständigkeit und nicht für die Verwendung als Pressemeldung vorgesehen. Presseauskünfte zu Einsätzen erfolgen ausschließlich durch die Berufsfeuerwehr Bottrop bzw. die Pressestelle der Stadt Bottrop.

Mitgliederwerbung Footer